Steffen Schleiermacher

Steffen Schleiermacher

Steffen Schleiermacher, geboren 1960 in Halle, 1980-1985 Klavier- und Kompositionsstudium an der Musikhochschule „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig bei Gerhard Erber, Siegfried Thiele und Friedrich Schenker, 1986/87 Meisterschüler an der Akademie der Künste bei Friedrich Goldmann, Spezialisierung auf die Musik des XX. Jahrhunderts, 1989/90 Zusatzstudium an der Musikhochschule Köln bei Aloys Kontarsky, seit 1988 Leiter der Konzertreihe „musica nova“ am Gewandhaus Leipzig, seit 1990 als Komponist, Pianist und Dirigent Konzert- und Vortragsreisen in fast alle Länder Europas, die USA, nach Südamerika, Südostasien und in den Fernen Ostens, ca. 80 CD-Aufnahmen vorwiegend bei Musikproduktion Dabringhaus&Grimm, darunter Einspielung des gesamten Klavierwerkes von John Cage, seit 1985 Preise, Auszeichnungen und Stipendien, z.B. Hanns- Eisler-Preis, Stiftung Kulturfonds, Christian&Stefan Kaske Preis, Villa Massimo Rom, Japan Foundation, Cité des Arts Paris, 2010 Chevalier des arts et lettres, 6x Echo-Klassik, Mitglied der Akademie der Künste Berlin und der Sächsischen Akademie der Künste, 2019 Friedrich- Friedlieb Runge-Preis für unkonventionelle Kunstvermittlung