David Coral

im Orchester seit 2019

David Coral wurde in Kolumbien geboren. Bereits mit 8 Jahren begann er seine musikalische Ausbildung mit traditionellen Instrumenten aus seiner Heimat und lernte sowohl Bandola und Tiple als auch u.a. Klavier und Gitarre. 

2008 erhielt er seinen ersten Horn-Unterricht und zwei Jahre später wurde er für das  Studium im Hauptfach Horn an der Universidad Nacional de Colombia in Bogotá aufgenommen. Während seines Studiums in Bogotá hatte er die Möglichkeit, mit verschiedenen Orchestern und Ensembles zu spielen, darunter zum Beispiel das Orquesta Filarmónica de Bogotá oder das Orquesta Sinfónica de Colombia. Darüber hinaus nahm er an internationalen Tourneen der Orchester Filarmónica Joven de Colombia und YOA – Youth Orchestra of the Americas teil. David Coral besuchte im Lauf seines Studiums in Kolumbien internationale Meisterkurse in Brasilien und Deutschland und hatte Unterricht bei bekannten Hornisten wie Marie-Luise Neunecker, Radovan Vlatkovic, Johannes Hinterholzer und Froydis Ree Wekre.

Im Jahr 2016 qualifizierte sich David für ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), womit er sein Horn-Studium in Deutschland fortsetzen konnte. Derzeit studiert er im Master an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar bei Prof. Jörg Brückner und ist Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Im 2018 gewann er seine erste Stelle als Tiefer Hornist bei der Meininger Hofkapelle. Dort war er tätig, bis er im März 2019 von der Dresdner Philharmonie engagiert wurde.